Empathy for You

Bestimmte Themen, beispielsweise den Beruf betreffend, das Klären von Bedürfnissen aus Handlungsoptionen,  dem "Platz  machen" für neue Entscheidungen  - was unter Umständen das "Betrauern" von bisher getrofffenen Entscheidungen erfordert - benötigen fallweise einen geschützen und exklusiven Raum. In einem Zweier-Setting können Sie mit meiner Unterstützung klären, was es für Sie zu klären gibt.

Samico: Der Aufstieg (A Ascensão) 2004 Xilogravura 93,2 x 53,0 cm

Wie kann so ein Setting ablaufen?  Aktuelle Ereignisse und Herausforderungen verdienen es, einfühlsam und achtsam erforscht zu werden. Unsere  „Wolfsstimmen“ brauchen zuerst einmal gehört und die Wölfe, wenn nicht schon umarmt, deren Bedürfnisse zumindest gewürdigt zu werden.
Ist diese Verbindung zu diesen „inneren Teilen“  einmal hergestellt, dann unterstütze ich Sie zu entscheiden:

Was ist der nächste Schritt, um  Ihre  Gefühle zu spüren  und auf Ihre - möglicherweise divergierenden - Bedürfnisse zuzugehen?

Vielleicht brauchen Ihre Wolfsstimmen nochmals eine „Ehrenrunde“?

Eventuell benötigt dieser Prozess auch ein Werkzeug aus meiner „Kiste“?

Und wie kann die Bitte an Sie selbst/an andere Menschen lauten?

Wie kann die Bitte  lauten, wenn es um's Handeln geht?

 

Das Resultat dieser Klärungsprozesse wird Sie zweifellos dabei unterstützen, die nächsten und notwendigen Schritte sicheren Fußes zu setzen.

Das Wichtigste dieses gemeinsamen Teilens & Zuhörens - über Methoden und/oder Techniken hinausgehend - will ich Ihnen als Zitat von Martin Buber mitgeben:

„Empathie ist das größte Geschenk, das sich Menschen geben können“.

Kommentare sind deaktiviert